Banner-Neu3
home
krivor
LichtEnergie
schatzsuche
shop
Partner
links
email

Update 24.02.2015

     Energie, Achillesferse und gleichzeitig immer teurer werdendes Luxusgut unserer Gesellschaft!    

Licht steigert das Wohlbefinden, die Produktivität und macht alles einfacher. Ohne Licht kein Leben.

Doch in Zeiten wo man Angst vor der nächsten Abrechnung seines Energieversorgers und schon Monate vorher darüber nachdenken muss, wie man die kommende Nachzahlung bewältigen will, ist der Umgang mit dem Licht und dem Strom, die uns das Leben so bequem machen ein zweischneidiges Schwert. Denn wie die Umwelt schonen, die explodierenden Kosten eindämmen ohne auf den gewohnten Luxus zu verzichten und ohne seine Lebensqualität zu reduzieren? Hier nun ein paar wirklich brauchbare Tips. Die LED Technik ist mittlerweile soweit fortgeschritten und bezahlbar, das sich ein umrüsten der Beleuchtung schnell und ohne Qualitätsverlust schnell amortisiert und echtes Einsparpotential hat.

Umspannwerk_web1
smartmeter

Zunächst einmal gilt es festzustellen wie hoch der Verbrauch ist und wo die Stromverbraucher sitzen. Dies kann man natürlich mit einer teuren Hausautomationsanlage oder ineffizienten Messgeräten aus dem Baumarkt realisieren.

Eine günstige, dauerhafte und höchst effiziente Alternative bieten hier die Energieversorger. Den sogenannten Smart Meter oder Easy Meter. Dieses Gerät wird im Austausch gegen den alten Stromzähler eingebaut und zeigt den Stromverbrauch auf einem digitalen Display. Als optische Darstellung des momentan Verbrauchs blinkt eine rote LED. Der absolute Vorteil gegenüber des alten Stromzählers ist die Anzeige des momentan Verbrauchs als Zahl auf dem Display!!! Dies hat immense Vorteile. Es ermöglicht das Auffinden von Stromfressern und fördert die energieeffiziente Erziehung aller Familienmitglieder. Die Umrüstung wird im übrigen vom Versorger gefördert und die Kosten sind gering. Lassen Sie sich doch einfach mal von Ihrem Versorger beraten.

Für alle “Blackout” Leser, dieses Gerät gibt es mit und ohne Datenanbindung zum Energieversorger!

Nachdem die Stromvernichter nun feststehen kann man sie einen nach dem anderen ausmerzen. Die Anschaffung moderner Großgeräte ist natürlich eine gute Lösung, jedoch für die meißten Menschen nicht oder nur schwer finanziell realisierbar. Wenn ein Altgerät jedoch das Zeitliche segnet, ist es nur zu empfehlen lieber etwas mehr Geld für ein neues, energieeffizientes Gerät auszugeben.

Aber auch im unscheinbaren Bereich der Beleuchtung kann man überraschende Ergebnisse mit dem Einsatz moderner und qualitativ hochwertiger LED Technik erzielen ohne an Lebensqualität einzubüßen. Dies sogar mit LED Leuchtmitteln der Marken OSRAM und Philips ohne das Umbauten getätigt oder ganze Lampen erneuert werden müssen!

Ihr “Der Survivalscout” Team

[Home] [Impressum] [AGB] [Krivor] [Energieeffizienz] [Links] [Partner]
PICT9257web